Algeco Scotsman setzt auf Zentral- und Osteuropa / Der weltweit führende Experte für modulare Raumsysteme steuert weitere Expansion an



















Algeco Scotsman, weltweit die Nummer eins im Bereich modularer
Raumsysteme und sicherer Lagerlösungen, expandiert und baut sein
Geschäftsmodell weiter aus. Mit der Ernennung von Angèle Brucker
Anfang des Jahres zur Präsidentin der strategischen Geschäftseinheit
Zentral- und Osteuropa stellte die Unternehmensgruppe wichtige
Weichen für die Expansion. Ein weiterer Schachzug war Ende Februar
die Übernahme von Target Logistics, einem führenden amerikanischen
Anbieter von schlüsselfertigen, mobilen Personalunterkünften.

„Durch das Produktportfolio und die Dienstleistungen von Target
Logistics ergeben sich für uns vor allem in Osteuropa gute
Wachstumschancen. Der Energie- und Rohstoffsektor entwickelt sich
sehr dynamisch und  unsere Personalunterkünfte eignen sich auch für
extreme klimatische Bedingungen. Wir rechnen in diesem Segment in den
nächsten Jahren mit zweistelligen Wachstumsraten und möchten das
derzeitige Bettenportfolio in drei bis fünf Jahren mehr als
verdoppeln“, ist Angèle Brucker überzeugt.

Mehr Verantwortung für Angèle Brucker

Von ihrem Büro in Kehl/Deutschland aus steuert die studierte
Betriebswirtschaftlerin seit Januar die strategischen und operativen
Geschäfte von insgesamt 16 Ländern (Deutschland, Österreich, Schweiz,
Slowenien, Belgien, Niederlande, Luxemburg, Tschechien, Slowakei,
Ungarn, Rumänien, Polen, Ukraine, Russland, Finnland, Schweden). In
ihrer neuen Funktion berichtet sie direkt an Jean-Marc Germain, Chief
Executive Officer der gesamten Algeco-Scotsman-Gruppe. „Wir sind der
Überzeugung, dass Angèle Brucker die erforderliche internationale
Geschäfts- und Betriebserfahrung in Verbindung mit Branchenkenntnis
mitbringt, um weitere Marktanteile zu gewinnen und unser Team in
dieser Region effizient zu führen“, betont Jean-Marc Germain. Angèle
Brucker, die seit 1996 bei Algeco beschäftigt ist, war zuletzt
Geschäftsführerin Zentraleuropa. In ihrer neuen Funktion verantwortet
sie einen Umsatz von 160 Millionen Euro und 720 Mitarbeiter.

Vielseitiges Produktportfolio, Innovation und Kundennähe

Neben dem Energie- und Rohstoffsektor versprechen sowohl die
klassischen Mietsysteme für den temporären Bedarf als auch der
Modulbau hohe Wachstumsraten. In Deutschland werden aktuell
Kindergärten als Interimslösung, aber auch als permanente Modulbauten
stark nachgefragt. Allein im Kita-Bereich erzielte Algeco 2012 ein
Wachstum von 60 Prozent.

Aus Systemen von Algeco entstehen Büro- und Verwaltungsbauten,
Banken, Kindergärten und Schulen oder Ausstellungs- und Lagerräume.
Das Programm reicht von funktionalen, kostengünstigen Raumelementen
bis zu premium- und designorientierten Lösungen. Umfassende,
360°-Serviceleistungen wie Beratung in allen Projektphasen,
Finanzierung, komplexe IT-, Kommunikations- und Sicherheitstechnik
oder Gebäudemanagement runden das Portfolio ab. Garant für den
anhaltenden Erfolg sind permanente Innovationen, aber auch eine hohe
Service- und Kundenorientierung. An dieser Philosophie möchte Angèle
Brucker weiterhin festhalten und sie verstärkt in ihre neuen Länder
tragen.

Über Algeco Scotsman

Die Gruppe ist mit einem Jahresumsatz von 1,7 Milliarden USD ein
weltweit führender Serviceanbieter und Experte für modulare
Raumsysteme, sichere Lagerlösungen und mobile Personalunterkünfte.
Die Algeco Scotsmann Gruppe ist mit insgesamt 5.600 Mitarbeitern und
70.000 Kunden in 37 Ländern weltweiter Marktführer und
Komplett-Baudienstleister im Bereich mobiler Raumlösungen. Algeco ist
bereits seit mehr als 50 Jahren am Markt präsent und verfügt mit mehr
als 300.000 Raumeinheiten über die größte Flotte weltweit.

Weitere Informationen unter:
www.algeco.de
www.algeco.com

Originaltext:         Algeco GmbH
Digitale Pressemappe: http://www.presseportal.de/pm/108708
Pressemappe via RSS : http://www.presseportal.de/rss/pm_108708.rss2

Pressekontakt:
Weitere Informationen:
Dina Wollnik
ASK GmbH – Marketing, Kommunikation, Neue Medien
Raiffeisenstraße 3, 77694 Kehl-Auenheim
Tel.: 07851/898366; Fax: 07851/898367
E-Mail: d.wollnik@ask-marketing.de