Ein Stück Paris mitten in Stuttgart – Kombiniertes Wohn-Büro-Projekt Pariser Höfe offiziell eröffnet



















Heute wurden die Pariser Höfe mit über 30.000 qm Büro- und
Wohnfläche im Stuttgarter Europaviertel offiziell eröffnet. Unter dem
Motto „Voyage, voyage!“ wurden die Gäste der Eröffnungsfeier von
Matthias Hahn, Bürgermeister für Städtebau und Umwelt der
Landeshauptstadt Stuttgart, Oliver Reiß, Geschäftsführer der Reiß &
Co. Real Estate München GmbH und Alois Pröbstl, Leiter der Immobilien
Property Management Bayerische Versorgungskammer, mit französischem
Flair begrüßt.

Bereits vor Fertigstellung des Objektes Ende 2012 waren 85 % der
Büro- und Wohnflächen vermietet. „Heute sind von den insgesamt 242
Wohnungen 95 % vermietet, wobei die Nachfrage nach den Wohnungen
weiterhin stetig vorhanden ist. Daher gehen wir von einer
kurzfristigen Vermietung der restlichen Wohnungen aus“, sagte Oliver
Reiß. Eigentümer der Pariser Höfe ist die Bayrische
Versorgungskammer, die das Objekt vom Projektentwickler Reiß & Co.
Real Estate München GmbH 2010 übernommen hat.

Auf 7.400 qm Mietfläche bietet das 7-geschossige Bürogebäude
moderne und hochwertige Büroflächen, die zentral über eine großzügige
Eingangshalle erschlossen werden. Hauptmieter der Büroflächen ist die
TransnetBW GmbH, die 80 % der Flächen gemietet hat. Die
Gastronomiefläche am Pariser Platz wird künftig von Hans im Glück
Burgergrill gemietet, der voraussichtlich im Sommer 2013 einziehen
wird.

Mit 23.800 qm umfasst das Wohngebäude 242 Mieteinheiten. Es ist
vom Büroteil durch zwei große und begrünte Innenhöfe getrennt, die
ausschließlich den Mietern vorbehalten sind. Die hochwertigen 2- bis
5-Zimmer-Wohnungen sind mit raumhohen Fenstern, Parkett und
Fußbodenheizung ausgestattet. Außerdem verfügen sie alle über eine
Terrasse oder eine Loggia.

Im Jahr 2010 wurde der Grundstein der Pariser Höfe gelegt, die nun
nach fast drei Jahren Bauzeit fertig gestellt wurden. Die moderne
Architektur und Gestaltung des Gebäudes sowie die großzügigen,
begrünten Innenhöfe tragen maßgeblich zu einer hochwertigen
Lebensqualität beim Wohnen und Arbeiten bei. Die Pariser Höfe
zeichnen sich durch eine innerstädtische und dennoch ruhige Lage im
neuen Stuttgarter Europaviertel aus. Besonders die verkehrsgünstige
Lage nahe des Hauptbahnhofes ermöglicht eine schnelle Anbindung an
den öffentlichen Fern- und Nahverkehr.

Über das Bürogebäude der Pariser Höfe, Stuttgart:

Das vom erfahrenen Architekturbüro KSP Jürgen Engel, München,
geplante 7-geschossige Bürogebäude entlang der Athener Straße in
Stuttgarts Mitte bietet auf 7.400 qm Mietfläche moderne und
hochwertige Büroflächen, die zentral über eine attraktive, großzügige
Eingangshalle erschlossen werden. Über zwei Treppenhäuser mit 4
Aufzügen gelangt man in die Büroetagen. Die flexiblen Büroflächen
ermöglichen eine bedarfsgerechte Teilbarkeit und je nach Mieterwunsch
verschiedene Aufteilungsvarianten. Die Büroetagen werden nach
Nutzeranforderungen ausgestattet. Grundsätzlich umfasst die
Ausstattung neben elektrischem außenliegendem Sonnenschutz eine
Lüftung mit integrierter Kühlung. Die großen Fensteröffnungen sind
durch schmale, vertikale Öffnungsflügel unterteilt, die eine
natürliche Belüftung der Büroräume erlauben. Die Bodenkanäle
ermöglichen ein maximales Maß an Flexibilität für die Verkabelung der
EDV. Das Gebäude verfügt über eine zweigeschossige Tiefgarage, die
den Mietern vorbehalten ist. Die Fassadengestaltung mit hellem
Naturstein und Arkaden im zweigeschossigen Sockelbereich stärkt den
urbanen Charakter des Europaviertels.

Über das Wohngebäude der Pariser Höfe, Stuttgart:

Das Wohngebäude umfasst 242 Wohnungen auf ca. 23.800 qm. Es ist
vom Büroteil durch zwei große und begrünte Innenhöfe getrennt, die
ausschließlich den Mietern vorbehalten sind und denen damit eine
echte grüne Oase der Ruhe mitten im Trubel der Stadt zur Verfügung
steht. Alle Wohnungen sind modern, zeitgemäß und hochwertig mit
raumhohen Fenstern, Parkett und Fußbodenheizung ausgestattet. Und:
Alle Wohnungen verfügen über eine Terrasse oder eine Loggia – im
Sommer quasi ein zusätzliches Zimmer, das man herrlich nutzen
kann. Die daraus resultierende Wohnqualität definiert urbanes
Wohnen auf ganz neue Art. Das Wohngebäude mit seinen
regelmäßigen Fensteröffnungen wird gestalterisch durch
repräsentative Eingänge, prägnante Loggien und elegante Geländer
gegliedert. Der Sockelbereich ist mit hellem Naturstein
verkleidet.

Über die Bayerische Versorgungskammer:

Die Versorgungsanstalt der deutschen Bühnen, gesetzlich vertreten
durch die Bayerische Versorgungskammer, ist seit 2010 Eigentümerin
des Objektes Pariser Höfe. Die ebenfalls in München ansässige
Bayerische Versorgungskammer führt als Oberbehörde im Ressort des
Bayerischen Staatsministeriums des Innern die Geschäfte für zwölf
berufsständische und kommunale Altersversorgungseinrichtungen mit
insgesamt ca. 1,8 Mio. Versicherten, ca. 3,8 Mrd. EUR jährlichen
Beitrags- und Umlageeinnahmen und ca. 2,5 Mrd. EUR jährlichen
Rentenzahlungen. Sie managt für alle Einrichtungen zusammen ein
Kapitalanlagevolumen von derzeit ca. 50 Mrd. EUR. Die BVK beschäftigt
rund 1.100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Weitere Informationen
unter: www.versorgungskammer.de

Über die Reiß & Co Real Estate München GmbH:

Die Reiß & Co. Real Estate München GmbH ist ein unabhängiger
Immobilieninvestor und Dienstleister mit den Schwerpunkten klassische
Projektentwicklung sowie Eigentümervertretung von institutionellen
und vermögenden privaten Immobilieninvestoren. Im süddeutschen Raum
betreut Reiß & Co. Immobilien bzw. Immobilienprojekte mit einem
Marktwert von etwa 500 Mio. EUR. Mit Liebe fürs Detail. Und mit
Erfolg. Das Unternehmen wird seit seiner Gründung im Jahr 1999 von
Dipl.-Kaufmann Oliver Reiß geführt. Weitere Informationen unter:
www.reissco.de

Über KSP Jürgen Engel Architekten:

KSP Jürgen Engel Architekten ist ein deutsches Architekturbüro,
das auch international erfolgreich tätig ist. Die dezentrale Struktur
mit fünf Büros in Deutschland sowie zwei internationalen Standorten
in Peking/China und Hanoi/Vietnam erlaubt uns, auf regionale
Besonderheiten einzugehen und ein breites Spektrum von Bauaufgaben zu
betreuen. Basierend auf der Erfahrung unserer weltweit 200
Mitarbeiter zeichnen sich unsere Projekte durch hohe Qualität in
Entwurf und Ausführung aus. Die Bauwerke von KSP Jürgen Engel
Architekten wurden bereits vielfach durch Architekturpreise
gewürdigt.

Weitere Informationen unter: www.ksp-architekten.de

Über Maier Neuberger Architekten:

Maier Neuberger Architekten beschäftigen derzeit ca. 30
Mitarbeiter mit einem breiten Tätigkeitsprofil, vom Städtebau und der
strukturellen Planung bis zur Objektplanung im Verwaltungs-,
Ge-werbe- und Wohnungsbau. Einen Tätigkeitsschwerpunkt stellt der
Wohnungsbau dar. Neben einer Vielzahl von ersten Preisen bei
Wettbewerben erhielt das Büro verschiedene Auszeichnungen und
Anerkennungen.

Weitere Informationen unter: www.mn-p.eu

Originaltext:         Reiß & Co.
Digitale Pressemappe: http://www.presseportal.de/pm/81009
Pressemappe via RSS : http://www.presseportal.de/rss/pm_81009.rss2

Pressekontakt:
newswerk – Agentur für Public Relations GmbH
Herr Michael Martell
Brönnerstraße 17
60313 Frankfurt
michael.martell@newswerk.de
www.newswerk.de