Handwerkerservices als Kundenbindungsinstrument/ Immobilienbesitzer würden der Handwerkerempfehlung ihres Versicherers vertrauen



















Hamburg (ots) – 82 Prozent der Immobilienbesitzer in Deutschland
wissen, an wen sie sich wenden müssen, wenn mit ihrer Heizung etwas
nicht stimmt. Wesentlich schlechter vorbereitet sind sie bei anderen
Gewerken. So greift etwa bei Fensterarbeiten weniger als die Hälfte
der Haus- oder Wohnungseigentümer auf einen Stammhandwerker zurück,
bei Maurerarbeiten sogar nur jeder Dritte. Zu diesem Ergebnis kommt
die repräsentative Studie „Handwerkerservices in der
Sachversicherung“ unter Immobilienbesitzern in Deutschland, die im
Auftrag von hnw consulting durchgeführt wurde.

Der Heizungsinstallateur ist der am häufigsten beauftragte
Handwerker. Fast jeder zweite Haus- oder Wohnungseigentümer hatte in
den vergangenen zwei Jahren mit einem zu tun. Es verwundert also
nicht, dass vier von fünf einen Heizungsspezialisten ihres Vertrauens
kennen. Auch bei Problemen mit Gas- oder Wasserleitungen, dies war
bei vier von zehn Immobilienbesitzern in den letzten 24 Monaten akut,
haben 72 Prozent einen Kontakt parat. Doch wenn ein Maurer gebraucht
wird, wissen zwei Drittel nicht, wen sie anrufen sollen. Noch
schlechter sieht es aus, wenn die Immobilie trocken gelegt oder
saniert werden muss: Dann stehen mehr als 80 Prozent der Befragten
ohne Ansprechpartner da.

Für Carsten Nyhuis, Partner bei hnw consulting, ist das eine
Lücke, die von der Gebäude- oder Hausratversicherung geschlossen
werden kann. „Immobilienbesitzer schätzen eine besondere Bindung zu
ihren Handwerkern“, sagt Nyhuis. „Sie achten bei der Auswahl eines
Handwerkers sehr viel mehr auf die Qualifikationen als auf den Preis
und würden einen guten Handwerker in 94 Prozent der Fälle immer
wieder beauftragen.“ Qualität, Zuverlässigkeit und Vertrauen sind
dabei für mehr als 80 Prozent die wichtigsten Entscheidungskriterien.
Nur für 48 Prozent der Immobilienbesitzer gehört der Preis zu den
entscheidenden Merkmalen.

Deshalb folgen die meisten Immobilienbesitzer bei der Auswahl
eines Handwerkers im Schadenfall am liebsten einer Empfehlung. 40
Prozent vertrauen dem Tipp von Freunden und Bekannten. An zweiter
Stelle folgt für 31 Prozent der Vorschlag ihrer Gebäude- und
Hausratversicherung. 24 Prozent wenden sich an die Handwerker-Innung
und gerade einmal fünf Prozent informieren sich über Internetportale.

„Hier verbirgt sich ein großes Potenzial für die Versicherer“,
sagt Carsten Nyhuis. Das zusätzliche Angebot von Handwerkerservices
kann innerhalb einer Gebäude- oder Hausratpolice einen wichtigen
Beitrag zur Kundenbindung leisten. Dafür empfiehlt es sich, als
Versicherer ein Netzwerk aus qualitätsgesicherten Handwerkern zu den
wichtigsten Gewerken für den Kunden zur Verfügung zu haben und ihm
dieses auch zu kommunizieren. „Es wirkt sich positiv auf die
Kundenbindung aus, wenn er weiß, dass er sich jederzeit an seinen
Versicherer oder seine Agentur wenden kann, wenn er einen Handwerker
– auch im Nicht-Schadenfall – benötigt,“ so Nyhuis.

Hintergrundinformationen

Die Studie „Handwerker-Services in der Sachversicherung“ stellt
die Ergebnisse einer repräsentativen Online-Befragung unter deutschen
Haus- und Wohnungseigentümern im Auftrag von hnw consulting dar.
Thema der Befragung waren Handwerkerservice und Versicherungsschutz
aus der Sicht des Haus- oder Wohnungseigentümers. Mit der Studie
wurde die Akzeptanz sowie die generelle Bereitschaft zur Annahme von
Produkten und Services im Bereich von Handwerkerleistungen
hinterfragt, so dass Versicherer und Dienstleister Aufschlüsse über
Handlungsoptionen zur weiteren Entwicklung ihrer Geschäftsmodelle
erhalten. Wissenschaftlicher Kooperationspartner der Studie war das
IMWF Institut für Management- und Wirtschaftsforschung.
Erhebungszeitraum: Juli 2012.

Über hnw consulting (www.hnw-consulting.de)

hnw consulting ist eine Management- und Organisationsberatung mit
klarem Branchenfokus auf die Versicherungswirtschaft. Das Unternehmen
entwickelt und begleitet umsetzungsfähige Strategien und
Managementkonzepte für Versicherer und Dienstleister der
Versicherungswirtschaft. hnw vereint frisches Denken und sichere
Methodik mit jahrelanger Erfahrung. Das Unternehmen verfügt über ein
kontinuierlich wachsendes Netzwerk aus Entscheidern und
Branchen-Experten und gewinnt daraus wertvolle Einschätzungen,
Ergebnisse und Trends.

Originaltext:         hnw consulting GmbH
Digitale Pressemappe: http://www.presseportal.de/pm/103274
Pressemappe via RSS : http://www.presseportal.de/rss/pm_103274.rss2

Pressekontakt:
Carsten Nyhuis
Partner
hnw consulting GmbH
Burgwedel 63b
22457 Hamburg
Tel. +49 170 / 27 73 546
cnyhuis@hnw-consulting.de
www.hnw-consulting.de

Jürgen Wulf
Partner
hnw consulting GmbH
Burgwedel 63b
22457 Hamburg
Tel. +49 170 / 33 22 453
jwulf@hnw-consulting.de
www.hnw-consulting.de