VOX-Makler haben 1.000 gute Gründe zu feiern! Die Jubiläumswoche von „mieten, kaufen, wohnen“ vom 3. bis 7. Juni ab 17:00 Uhr bei VOX



















Köln (ots) – Von der Luxus-Villa für 40 Millionen Euro in
Südfrankreich bis hin zur soliden 1-Zimmer-Mietwohnung im Ruhrgebiet,
von der höchst gelegenen Wohnung Deutschlands auf dem Wendelstein bis
zum Hausboot – seit März 2009 machen die VOX-Makler regelmäßig bei
„mieten, kaufen, wohnen“ jeden Immobilientraum wahr. Das wird nun
gefeiert! Anlässlich der 1.000. Folge am 6.6. zeigt VOX vom 3. bis 7.
Juni ab 17 Uhr eine Jubiläumswoche der beliebten Makler-Doku. Hier
treffen die Zuschauer u.a. auf beliebte Makler wie Christian Petri,
Alexander Posth, Hanka Rackwitz und Claudia Gülzow. Ob zum Kauf oder
zur Miete, in der Stadt oder auf dem Land, im Norden oder Süden –
auch in der Jubiläumswoche werden pro Folge jeweils drei Makler alles
tun, um die perfekte Immobilie für ihre Kunden zu finden. Denn der
Kunde ist König – aber seine Ansprüche zu erfüllen, ist nicht immer
leicht.

In der 1.000. Folge von „mieten, kaufen, wohnen“ am 6. Juni ab 17
Uhr geht u.a. Christian Petri auf Wohnungssuche. Der Kölner
Immobilienmakler ist schon seit 1994 in der Branche tätig und erlebte
gleich zu Anfang seiner Karriere den bisher größten Fauxpas: „In
meiner Ausbildung erhielt ich den Auftrag, eine leerstehende Wohnung
in einem ansonsten komplett bewohnten Mehrfamilienhaus zu vermitteln.
Bei der Überprüfung der Wohnung befand ich mich allerdings in der
falschen Etage. Da ich aber den Generalschlüssel dabei hatte, fiel
mir der Fehler erst auf, als ich das überraschte Ehepaar in seiner
eigenen Wohnung in flagranti erwischte“, erzählt er schmunzelnd. In
der Jubiläumsfolge freut er sich auf einen neuen Termin mit seiner
Kundin Hella von Hehl. Denn die Zahnmedizinstudentin ist der
heimliche Schwarm des Maklers. Um seine Angebetete von einer Wohnung
und von sich zu begeistern, setzt er alles auf eine Karte.

Ein besonders schwieriger Fall wartet auch auf Alexander Posth. An
seinem aktuellen Kunden hat sich der Berliner Luxusmakler schon
einmal die Zähne ausgebissen. Ob es ihm dieses Mal gelingt, einen
Zahn zuzulegen und die passende Immobilie zu finden?

Alles Wissenswerte zu 1.000 Folgen „mieten, kaufen, wohnen“:

Wann lief die erste Folge „mieten, kaufen, wohnen“ bei VOX?

Die ersten Folgen waren bereits im Oktober 2008 bei VOX zu sehen.
Seit dem 2. März 2009 ist „mieten, kaufen, wohnen“ fester Bestandteil
des VOX-Programms.

Welche Makler waren von der ersten Stunde an dabei?

Ghanem Ghezal, Sabine Neugebauer und Sandra Owoc sind seit der
ersten Staffel von „mieten, kaufen, wohnen“ dabei und bis heute
regelmäßig auf Immobiliensuche.

Wie viele Makler gibt es aktuell bei „mieten, kaufen, wohnen“?

Zurzeit sind rund 40 Makler bei „mieten, kaufen, wohnen“ im
Einsatz.

Wie viele Immobilien haben die Makler ihren Kunden in 1.000 Folgen
insgesamt präsentiert?

Von unseren Maklern wurden in der Zeit insgesamt rund 6.000
Immobilien präsentiert.

Welche war die teuerste Immobilie, die je bei „mieten, kaufen,
wohnen“ zu sehen war?

Die teuerste Immobilie wurde von Janine Bernstein in Südfrankreich
vorgestellt. Für 40 Millionen Euro gab es eine Villa der Luxusklasse
auf 32.000 m² Grundstück zu bestaunen. Das Luxuspaket umfasst ein
Haupthaus mit 800 m², ein Haus für Gärtner und Wachdienst, ein
Badehaus, ein separates Gästehaus, Außen- und Innenpool und einen
Rokokogarten mit Oliven- und Pinienhainen. Die teuerste Mietwohnung
hat Maklerin Britta Gruttmann einem Kunden in Berlin präsentiert:
Hier betrug die Monatsmiete 12.000 Euro.

Welche war die ausgefallenste Immobilie, die die Makler je
präsentiert haben?

Da gab es in 1.000 Folgen so einige: Schlösser, Mühlen, ein
umgebauter Wasserturm, Hausboote, Villen im Bauhaus-Stil, eine Burg
mit nur einem Zimmer, ein Loft in einem alten Umspannwerk und eines,
in dem die Toilette nicht separat abgeteilt war. Außerdem haben
unsere Makler ihren Kunden ein Haus mit eigenem Wasserkraftwerk
gezeigt und eines, in dem sich der komplette obere Stock – versehen
mit einem Solardach – der Sonne zudreht. Eine 166 m² große
Dachgeschoss-Maisonette-Wohnung mit 5 Zimmern, die gezeigt wurde,
befindet sich auf dem Wendelstein, in einer Höhe von 1.740 Metern und
gilt als höchst gelegene Wohnung Deutschlands. Sie kann nur mit der
Zahnradbahn erreicht werden.

Wie viele Zuschauer verfolgen „mieten, kaufen, wohnen“?

Auf dem Stamm-Sendeplatz um 18 Uhr, auf dem das Format bereits
seit 2009 zu sehen ist, schalteten 2013 durchschnittlich 1,37
Millionen Zuschauer ab 3 Jahren und 8,7 Prozent der 14- bis
59-jährigen Zuschauer ein.  Die Bestwerte seit Sendestart liegen auf
diesem Sendeplatz bei über 1,9 Millionen Zuschauern ab 3 Jahren und
einem sehr guten Marktanteil von 11,5 Prozent bei den 14- bis
59-jährigen Zuschauern. Seit August 2012 ist „mieten, kaufen, wohnen“
zusätzlich bereits um 17 Uhr bei VOX zu sehen. Auf diesem Sendeplatz
schalteten im laufenden Jahr durchschnittlich 0,81 Millionen
Zuschauer ab 3 Jahre und 6,9 Prozent der 14- bis 59-jährigen
Zuschauer ein. In dieser Zeitschiene liegen die Bestwerte bei 1,37
Millionen Zuschauer ab 3 Jahren und einem Marktanteil von 8,8 Prozent
bei den 14- bis 59-jährigen Zuschauern. *

*Quelle: AGF/GfK, DAP TV Scope, RTL Medienforschung, Stand:
12.4.2013

Weitere Informationen zu 1.000 Folgen „mieten, kaufen, wohnen“ und
Interviews mit einigen Maklern finden Sie im VOX-Pressezentrum unter
http://kommunikation.vox.de .

Originaltext:         VOX Television GmbH
Digitale Pressemappe: http://www.presseportal.de/pm/6952
Pressemappe via RSS : http://www.presseportal.de/rss/pm_6952.rss2

Pressekontakt:
Bei Rückfragen: VOX Presse und Kommunikation, Julia Kikillis, Tel.:
0221/456-81505
Bei Fotowünschen: VOX Bildredaktion, Martina Obermann, Tel.:
0221/456-81513